Interview mit Lena, Supersiegerin des Fremdsprachenwettbewerbs „Hogwords“

Veröffentlicht von

Lucia und Margherita aus der MiNe-Redaktion waren bei der Verleihung der Schülerpreise und haben mit Lena gesprochen, die mehrere Preise aus dem Bereich Fremdsprachen gewonnen hat. Auf dem Beitragsbild siehst du ihr französisches Gedicht: „Vie“

Wie viele Preise hast du gewonnen? 

Bei den Fremdsprachen hatte ich einen Preis. Bei Französisch hatte ich den 3. Platz, bei Latein den 2. und ich hatten den Superpreis von 100€. 

Wie viel Freizeit bleibt dir noch bei so viel Mühe? 

Ich habe eigentlich sehr viel Freizeit. In meiner Freizeit mache ich viel Sport und Musik. An schulischen Sachen muss ich jeden Tag Hausaufgaben machen und wenn ich eine Fremdsprache habe, auch die Vokabeln dazu lernen.  

Wie lange hast du an den Gedichten gearbeitet und wie heißen sie? 

Die Gedichte für Englisch und Französisch gingen eigentlich recht schnell. Für das lateinische Gedicht habe ich ca. eine halbe Stunde gebrauch, weil ich alles übersetzten musste und man das im Unterricht normalerweise nicht macht. In Latein habe ich das Gedicht: „Geschichte der Maske“ also „Historia personea “ geschrieben.  

In Französisch ein Elfchen mit dem Titel „Vie“ und im Englischen habe ich ein Gedicht über den Frühling namens „New Beginning“ geschrieben.   

Warst du aufgeregt? 

Ich war eher hibbelig als aufgeregt.  

Welches deiner Gedicht ist aus deiner Sicht das beste

Ich bin auf das Latein-Gedicht am stolzesten, weil ich alles selbst übersetzten musste und auch insgesamt viel mehr Zeit in das Gedicht investiert habe als in die anderen.  

Bei welchen Wettbewerben hast du noch mitgemacht? 

Ich habe auch noch an der Mathe Olympiade und an dem Landeswettbewerb Mathematik teilgenommen. In der Mathe Olympiade bin ich in die 3. Runde, also in die Bayernrunde, und im Landeswettbewerb in die 2. Runde gekommen. In der 1. Runde habe ich dort den 2. Platz erreicht.  

Hier siehst du noch ein paar andere Beiträge aus dem Fremdsprachenwettbewerb Französisch!

Paul, 5. Klasse
Lorena, 8. Klasse
Hanna, 12. Klasse

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.